Home

Krieg ist immer auch Krieg gegen Kinder und traumatisierte Kinder können die Täter von morgen sein


Wir haben 2003 als Reaktion auf die verheerende Situation der Kinder im Irak den Verein Children of Baghdad e.V. gegründet.
Wir wollen den von Krieg und Vertreibung traumatisierten Kindern und Jugendlichen Beachtung und Behandlung zukommen lassen. Dies soll ihnen und ihren Nachkommen zu einem menschenwürdigen Leben verhelfen. Im Irak war 2003 fachliche Hilfe für die psychischen Verletzungen der Kinder so gut wie nicht vorhanden. Psychotherapeutisches Wissen wurde den Fachkräften nicht vermittelt. Wir wollen dazu beitragen, dass die Kinder und Heranwachsenden im Irak gute Entwicklungsbedingungen bekommen und psychisch beeinträchtigte Kinder behandelt werden. Zudem wollen wir das Bewusstsein für psychische Gesundheit auf familiärer und gesundheitspolitischer Ebene stärken. Wenn Kinder wieder Lebensfreude zeigen und sie ihre Lebensbedingungen mit gestalten können, kann sich ein friedliches Zusammenleben entfalten. In diesem Sinne verstehen wir unsere Arbeit auch als aktive Friedensarbeit. Wir freuen uns über Spenden und finanzielle Unterstützung und auch über eine mögliche Mitarbeit.
kontakt@cob.com

Aktuell:


16. Langeooger Woche der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 7. - 11.5. 2018, Langeoog,
"Kindheit in Krieg und Frieden", Vortrag von Carola Bindt

DPG-Jahrestagung, "Wenn Zeit nicht alle Wunden heilt... Trauma und Transformation", 30.5- - 3.6.2018, Hamburg,
im Symposium "Jenseits des Behandlungszimmers - psychoanalytische Projekte", Vortrag von Carola Bindt;